17. January 2011 22:51 Alter: 7 yrs
Kategorie: Aktuelles

Bischofsbesuch, Bürgerfest und Feuerwehrjubiläum


Konnersreuther haben für 2011 wieder vieles vor – Bürgerfest am 17. Juli

Konnersreuth. (jr) Bereits erarbeitet haben die Konnersreuther Vereine, unter ihrem Vereinskoordinator Alois Hümmer, einen umfassenden Veranstaltungskalender für 2011. Höhepunkte sind der Besuch der Diözesanbischofs Dr. Gerhard Ludwig Müller am 10. April in Fockenfeld, sowie das 15. Bürgerfest am 17. Juli.

Den festlichen Auftakt des Neuen Jahres bildet der Neujahrsempfang am kommenden Sonntag, 9. Januar, um 9 Uhr im Festsaal in Fockenfeld. Dazu sind alle Vertreter der Vereine und Organisationen, sowie der Schulen und Kirche geladen. Am 23. Januar ist Jahresversammlung der Feuerwehr und eine Woche später der Kaninchenzüchter, jeweils im Gasthof Schiml. Am 24. Januar kommt Weinbischof Dr. Johannes Kreidler, aus der Diözese Rottenburg-Stuttgart nach Fockenfeld, zum Franz von Sales-Fest. Der Februar beginnt mit dem Preisschafkopf des Tischtennisclubs, der ab 9. Februar dazu täglich zum „Koundl“ nach Groppenheim einlädt. Gekartet wird bis zum 20. Februar. Mitgliederversammlung des TSV ist am 20. Februar und des Teich- und Fischereivereins am 5. März. Höhepunkte im Fasching sind der KAB-Familienfasching am 27. Februar im Schiml-Saal, der TSV-Weiberfasching am 3. März, sowie der Faschingskehraus der Burschen am Faschingsdienstag. Seinen Abschluss findet die närrische Saison am 9. März mit dem traditionellen Fischessen im Schützenheim. Am 11. März laden die Siedler zur Jahresversammlung und am 12. März ist großer Theaterabend der Burschen im Schiml-Saal. Weitere Jahresversammlungen sind am 13. März (Feuerwehr Höflas) und am 15. März bei der CSU Konnersreuth, mit Neuwahlen. Am 18. März lädt die Feuerwehr Konnersreuth zum Zoiglabend und einen Tag später die Feuerwehr Neudorf/Rosenbühl zur Jahresversammlung. Am 20. März ist Jahresversammlung des Rauchclub „Blaue Wolke“ in Höflas, im Anschluss startet der Preisschafkopf, der bis zum 27. März dauert. Der VdK lädt am 20. März zur Jahresversammlung und die Frauenunion am 22. März, mit Neuwahlen. Einen Tag später blickt der Pilger- und Tourismusverein zurück, ehe die Soldaten- und Reservistenkameradschaft am 26. März oder 3. April zum Starkbierfest einladen. An einen der genannten Tage ist zudem Jahresversammlung des SPD-Ortsvereins. Der April startet mit der Jahresversammlung des Burschenvereins am 2. April, im Mittelpunkt stehen dort Neuwahlen und der Jahresversammlung der Freien Wähler am 15. April, sowie der KAB am 17. April. Minipreisschafkopf ist vom 21. bis 25. April, Eierhärten am 25. April, ebenfalls im TSV-Sportheim. Den Reigen der Jahresversammlungen beschließt der Männergesangverein am 29. April. Am letzten Tag im April werden wieder Maibäume in Konnersreuth, Neudorf und Rosenbühl ausgestellt. Die Saisoneröffnung im Reslgarten ist am 1. Mai vorgesehen.

Kirchlicher Höhepunkt ist am 10. April, wenn Diözesanbischof Dr. Gerhard Ludwig Müller Fockenfeld besuchen wird. Anlass ist, dass die dortigen Patres jetzt seit sechzig Jahren dort so segensreich wirken. Höhepunkt wird ein feierliches Pontifikalamt sein, Beginn 11 Uhr. Die Konnersreuther Siedler feiern am 28./29. Mai ihr 40-jähriges Gründungsjubiläum, verbunden mit Gartenfest und Zeltbetrieb. Zum Jubiläum findet auch eine Radsternfahrt des Kreisverbandes statt. Am 11./12. Juni laden die Kaninchenzüchter zum Gartenfest mit Zeltbetrieb ein, am 23. Juni der Rauchclub Höflas. 20 Jahre Otto-Baumgärtner-Sportanlage, verbunden mit dem TSV-Sommercup, ist am 9./10. Juli. Höhepunkt wird das 15. Bürgerfest am 17. Juli in der Marktgemeinde sein, wenn sich der Obere und Untere Marktplatz in eine einzige Festmeile verwandeln. Schon jetzt sind alle Vereine, Organisationen und Gruppierungen zur Mitarbeit aufgerufen. Eine Woche später feiert die Feuerwehr ihren 120. Geburtstag. Zum Zoiglfest lädt der TSV-Sportpool am 6. August ein, am 7. August ist 110 Jahre KAB Konnersreuth. Im Oktober feiern die Konnersreuther Sozialdemokraten ihr dreißigjähriges Gründungsjubiläum.

Zu Bild 0028/0032/0041

Festliche Tage und viele Feiern stehen im Veranstaltungskalender der Marktgemeinde Konnersreuth für heuer an. Vereinskoordinator Alois Hümmer und sein Team haben die Termine bereits festgelegt. Höhepunkt ist am 17. Juli das 15. Konnersreuther Bürgerfest, wo es ähnlich, wie vor zwei Jahren, unser Bild, hoch hergehen soll. Die Musikkapellen wurden bereits fest verpflichtet. (jr)

Bild: jr


Dateien:
DSCF0028.JPG777 K
DSCF0032.JPG766 K
DSCF0041.JPG768 K
Zur Startseite Markt Konnersreuth